Newsletter

April 2014 - Die Kunst zum Leben

Kleine Kinder erobern voller Tatendrang und Neugier die Welt und kümmern sich nicht darum, ob es richtig oder falsch ist. Sie sind spontan, experimentier- und kontaktfreudig und nehmen sich einfach, was sie brauchen – richtige Lebenskünstler!

Natürlich fallen sie hin und wieder auf die Nase, was auch sehr schmerzhaft sein kann. Aufgeben ist dabei kein Thema, und so lernen sie gehen, sprechen, ….

 

 

 

Wir Erwachsenen können von den kleinen Lebenskünstlern einiges lernen.

  • das Leben wieder bewusst wahrnehmen
  • Leichtigkeit und Kreativität einbringen
  • etwas wagen und die eigene Lebenskunst (wieder) entdecken und die Lebenskraft aktivieren

Finden Sie heraus was wichtig ist  – das ist die Kunst zum Leben.

Gerne unterstütze ich Sie dabei.